ZULU Trade Jahresrückblick 2011

Bei ZULU TRade handelt es sich um einen Expert Advisior ähnlich dem Copy Trader System von etoro. Sie haben die Möglichkeit aus hunderten von Tradern auszuwählen und diese dann mit Ihrem Forexkonto zu verbinden. Sobald der von Ihnen ausgewählte Trader Devisen handelt, werden die Trades in Ihr Konto übertragen. Dabei können Sie über diverse Einstellungen entscheiden, wie hoch das Risiko sein soll und wie viel Ihres Kapitals eingesetzt werden sollen.
Meine Erfahrungen mit ZULU TRade sind nicht positiv. Ich habe Anfang September eines meiner Forex Konten von Alpari mit meinem ZULU Trader Konto verbunden. Anhand der Gewinnstatistiken der einzelnen Trader habe ich dann 3 verschiedene Trader ausgesucht. Leider braucht man für einige Trader ein gewisses Mindestvolumen im Konto ( $300 – $1.200). Wenn man nun drei davon auswählen möchte, ist man schnell bei $2.000-$4.000, die man in sein Konto einzahlen muss.
Bis heute konnte ich mit diesem Konto keinen nachhaltigen Gewinne erzielen. Zwar haben die einzelnen Trader sehr profitable Trades abgewickelt aber in regelmäßigen Abständen wurden die Gewinne daraus wieder vernichtet (siehe Grafik). Zur Zeit bin ich sogar 12% im Minus zu meiner Startinvestition.ZULU Trade Erfahrung

Ein Bekannter von mir hatte mehr Erfolg mit dem ZULU Trade Konto. Der Erfolg hängt im wesentlichen von der Höhe der Einzahlung ab. Je höher die Einzahlung ist, desto mehr Händler kann man zum kopieren einsetzen. Durch die Masse der gekoppleten Händler minimiert sich das Risiko nur mit negative Trades abzuschließen. Das Gesetz des kollektiven Erfolges.
Für micht steht fest, dass sobald mein Konto wieder auf dem Stand Anfang September ist, ich ZULU TRader nicht mehr nutzen werde. Wenn ich später bereit bin größere Summen einzusetzen, werde ich es noch einmal versuchen.

Tags: , , , , ,

Comments are closed.