optionsxo Erfahrungen

An dieser Stelle möchte ich über meine Erfahrungen mit der Firma optionsxo berichten und davor warnen! Eigentlich bin ich kein großer Freund von binären Optionen aber der Anbieter Apple Bot hatte in seinem Video wirklich überzeugend für die guten Ergebnisse Ihres Binärbots geworben. War das Ganze eine große Enttäuschung, weil die Firma optionsxo als Broker, an die der Bot gekoppelt ist, sich als betrügerische Firma entpuppte.
Ich hatte mich bei Apple Bot angemeldet und wurde automatisch auch bei optionsxo angemeldet. Dort musste ich den normalen Verifizierungsprozess durchlaufen. Nach kurzer Zeit war alles eingerichtet und ich konnte den Bot starten. Die Mindesteinzahlung betrug €250. Die ersten zwei Tage lief der Bot ab und an und nach zwei Tagen hatte ich, nach einigen Höhen und Tiefen € 268 in meinem Konto. Doch die schlechte Erfahrung sollte nicht lange auf sich warten. Da es auf Weihnachten zuging und ich aus dem Forex bereich weiß, dass der Markt zu Weihnachten eher volatil ist, deaktivierte ich den Bot und wollte dann im neuen Jahr wieder starten.

Eine Woche vor Weihnachten rief mich dann ein Mitarbeiter der Firma optionsxo an. Es gab sich als Senior Broker aus und sagte, er wolle mir helfen mehr Gewinne zu machen. Er bat mich immer wieder mich sofort in mein Konto einzuloggen weil er angeblich gerade ein paar ganz heiße Tipps für mich hätte. Nach einiger zeit konnte ich Ihn abwimmeln. Er schrieb mir dann kurze Zeit späte noch eine e-Mail mit seinen Kontaktdaten. Als ich mich am gleichen Nachmittag versuchte einzuloggen ging das nicht mehr.
Ich kontaktierte den besagten Senior Broker per Skype und bekam die Antwort, dass er gerade in meinem Konto handeln würde. Ich war ziemlich sauer und ließ mir über das Passwort Recovery ein neues Passwort schicken. Als ich mich dann schließlich Abends einloggen konnte, waren nur noch €8 in meinem Konto. Ich habe natürlich sofort über Skype und per E-Mail meinem Ärger Luft gemacht. Am nächsten Tag bekam ich eine e-Mail von besagten Senior Broker, wieso ich mich so aufregen würde, mein Konto stünde doch jetzt bei über € 400. Ich loggte mich ein und tatsächlich stand das Konto bei €440. Ich habe dann noch eine e-Mail an den Support geschickt, dass ich es für eine Frechheit halte, dass einfach jemand in meinem Konto handelt ohne Erlaubnis.

Dann kamen die Weihnachtstage und Neujahr und ich beachtete mein Konto nicht mehr. Ich war fest entschlossen, dass Konto gleich Anfang des Jahres zu räumen und den Vorfall zu vergessen. Letzte Woche rief mich nun wieder ein sogenannten Senior Broker an. Ich versuchte Ihm meine Erfahrungen mit dem letzten Anrufer zu schildern. Mittendrin legte er einfach auf! Als ich am Nachmittag Zeit hatte, versuchte ich mich in mein Konto einzuloggen, mit dem gleichen Ergebnis wie im Dezember. Erst musste ich ein neues Passwort beantragen und las ich mich schließlich einloggen konnte, traf mich der Schlag: Das Konto stand bei € 0,68. Also wieder alles weg.

Ich versuchte dann über den Chat Kontakt aufzunehmen. Nachdem ich dort meine Erfahrungen mitgeteilt hatte, bekam ich einfach keine Antwort mehr.
Diese Firma scheint systematisch den Kunden das Geld zu klauen.

Nun bin ich wieder schlauer und habe eine schlechte Erfahrung mehr gesammelt. Die Erfahrung daraus ist die folgende: Immer erstmal vorher Informationen über den Broker
“googel´n”. Dann wäre ich schon misstrauisch geworden, da es einige Berichte über gleiche Erfahrungen gibt. Ein weiterer wichtiger Hinweis ist, dass diese Firma keinerlei Regulierungsbehörde unterliegt.

Für mich ist das Thema binäre Optionen nun endgültig erledigt. Es geht doch nichts über das Forex Traden mit seriösen Brokern! Wenn Sie ähnliche Erfahrungen mit dieser Firma gemacht haben, schreiben Sie mir. Ich würde Ihre Erfahrungen dann auch veröffentlichen damit Leute die bei Google “optionsxo Erfahrungen” suchen rechtzeitig gewarnt werden.

 

Tags: , , , , , ,

Comments are closed.