Bitcoin Minning für jeden

Der Kurs für den Bitcoin steigt unaufhaltsam immer weiter. Als ich mich das erste Mal für den Bitcoin interessierte stand der Wechselkurs bei ungefähr €82 pro Bitcoin. Damals fragte man sich, ob der Kurs die €100 Marke schaffen würde. Stand Gestern war der Kurs bei €3.527. Eine unglaubliche Wertsteigerung. Und nun fragt man sich, schafft er die €5.000 Marke. Keine Frage, Experten prognostizieren dem begrenztem Bitcoin in 10 Jahren einen Kurz von €500.000. Es wird nur eine begrenzte Anzahl von Bitcoins geben, das steht fest.

Wenn Sie mehr Informationen zum Bitcoin haben möchten, lesen Sie bitte die Hintergründe auf Wikipedia: Alle Informationen zum Bitcoin

Bitcoins werden nicht wie normales Geld gedruckt sondern werden über Rechenoperationen über das Internet generiert. Das nennt man Bitcoin Mining und wirklich jeder kann es ganz legal tun. An dieser Stelle würde es zu weit führen diesen Vorgang genau zu erklären. Auch hier lesen Sie die Hintergrundinformationen wie es technisch funktioniert auf Wikipedia nach: Bitcoin Mining Informationen

In diesem Artikel geht es weniger um die Aufklärung wie das Bitcoin Mining technisch funktioniert. Hier geht es darum, wie jeder mit Bitcoin Mining Geld (Bitcoins) verdienen kann.

Es gibt 2 Methoden wie Sie selber Bitcoins Minen können.

1) Mit eigener Hardware Bitcoins minen

Eigentlich können Sie mit jedem Computer Bitcoins Minen. Leider reicht die Rechenleistung normaler Computer nicht aus um eine nennenswerte Anzahl an Bitcoins zu minen. Sie benötigen also spezielle sehr leistungsfähige Hardware um möglicht viele Bitcoins zu minen. Heute gibt es dafür extra entwickelte Grafikkarten  die besonders schnell und leistungsfähig sind. Anstelle Grafiken anzuzeigen, minen diese Grafik Karten eben Bitcoins weil sie besonders leistungsfähig sind.

Das Ganze hat einige Haken: Je mehr Miner es weltweit gibt, desto schwieriger wird das minen für jeden. Ständig kommen neue noch leistungsfähigere Bitcoin Mining Grafikkarten auf den Markt, die regelmäßig nach wenigen Tagen ausverkauft sind.

Wenn man da richtig mitmischen möchte sollte man schon 10-20 Grafikkarten über einen speziellen Controller zusammenschalten, besser gleich 50-60. Mal unabhängig von dem finanziellem Aufwand der dadurch entsteht, tauchen hier auch gleich die nächsten Probleme auf: Stromverbrauch und Hitzeentwicklung.

Ich habe das selber mitgemacht und ausprobiert. Am Ende benötigen Sie einen extra Raum  mit viel Kühlung und am Besten reichlich Solar Power auf dem Dach. Wenn die Grafikkarten dann immer reibungslos laufen (was nicht die Regel ist), kann man sogar Geld damit verdienen. Der Aufwand ist aber gewaltig und eigentlich müsste man ständig aufrüsten. Gute, bei einigen anderen Kryptowährungen lohnt es sich noch eher aber dabei bleibt die Unsicherheit ob die Krypthowährung auch eine stabile Entwicklung hat. Beim Bitcoin ist das Aufgrund der weltweiten Akzeptanz eher der Fall.

2) Hardware auf Minnig Farmen mieten und kollektiv Bitcoins minen

Mittlerweile gibt es riesige Minning Farmen, auf denen man sich einkaufen kann. Moderne Minning Framen haben inzwischen riesige Ausmaße erreicht und sind so groß wie Flugzeug Hangars. Um solche großen Projekte zu realisieren benötigt man einen großen oder viele kleine Investoren. Leider ist der Markt ziemlich unübersichtlich und leider gibt es auch hier viele schwarze Scharfe. Es ist nicht einfach heraus zu bekommen welcher Anbieter wirklich eine Mining Farm besitzt und tatsächlich Bitcoins mined für die Mitglieder. Nur soviel, die seriösen Bitcoin Miner sind in der Regel ausgebucht und man muss täglich nachsehen, ob es neue Kapazitäten zum mieten gibt.

Auf Mining Farmen mietet man einfach spezial Hardware, die für alle Mitglieder im Pool Bitcoins minned. Der Betreiber erhält eine Wartungspauschale von jedem Mitglied und eine Gewinnbeteiligung. Die Mitglieder erhalten Ihre Mining Beteiligung aus dem gleichen Pool. Er Erlös ist zwar nicht so hoch wie beim Bitcoin Minning mit eigener Hardware aber dafür hat man keinerlei Aufwand mit dem Betrieb der Miner Hardware.

 

Was benötigen Sie um Ihre ersten Bitcoins zu minen?

Als allererstes benötigen Sie ein Wallet, eine digitale Brieftasche für Ihr digitales Geld und eine seriöse Handelsplattform auf der Sie Ihre Bitcoins in Euro wechseln können. Bei der Handelsplattform sollten Sie möglichst eine Plattform wählen, die die Sicherheit des Handelsvolumens gewährleistet. Das ist ähnlich einer Bank, der man vertrauen muss. In Deutschland ist die bekannteste Plattform www.bitcoin.de. Diese Handelsplattform ist von deutschen Wirtschaftsprüfern für die Einlagen attestiert.

Neben dem An- und Verkauf von Bitcoins, können Sie natürlich auch Ihre Bitcoins auf solchen Handelsplattformen verwahren. Ob Sie nun ein Wallet zum speichern Ihrer Bitcoins auf Ihrem PC benutzen oder eine Handelsplattform, hängt meiner Meinung nach davon ab, wie viele Bitcoins Sie besitzen. Wenn es umgerechnet mehr als €50.000 sind, würde ich einen größeren Teil der Bitcoins in einem Wallet auf der eigenen Festplatte sichern. Hier können Sie Sicherungskopien anfertigen und die Wallet Datei 100% verschlüsseln. Sollte dann etwas mit der Handelsplattform passieren haben Sie Ihre Bitcoins in Sicherheit.

Vom digitalem Bitcoin Wallet sowie von der Handelsplattform erhalten Sie eine Bitcoin Adresse, die Sie für den Bitcoin Miner benötigen.

 

Was benötigen Sie zum Bitcoin Minen Zuhause mit eigener Hardware/Computer?

Wie bereits eingangs erläutert, lohnt sich das Minen mit dem PC oder Laptop nicht wirklich. Die Rechnerleistung ist einfach nicht ausreichend und wird durch das Betriebssystem Windows oder andere Betriebssysteme belastet.
Am Markt gibt es einige interessante Minnig Prozessoren die direkt an das Internet angeschlossen werden können. Mit einer meist Freeware Software kann dieser Prozessor dann direkt Bitcoins minen.

Die Installation und Verbindung mit dem Internet setzt ein wenig Übung voraus aber bei Youtube findet man viele gute Anleitungen. Wenn Sie dann noch Ihre Stromrechnung mit ein paar Photovoltaik Paneelen reduzieren, lohnt sich Bitcoin Mining mit eigener Hardware.

 

Was benötigen Sie zum Bitcoin Farm Minen ?

Wie auch beim Bitcoin Mining mit eigener Hardware, benötigen Sie für das Farm Mining auch eine Bitcoin Adresse sowie ein zuverlässige Bitcoin Farm auf der man sich einmieten kann.

Die Anmeldung ist ganz einfach und nachdem man Hardware gemietet hat, hinterlegt man die Bitcoin Adresse und nach 2-3 Tagen beginnt dann die Hardware Bitcoins für Sie zu minen.

In der Regel bezahlt man nach Rechnerleistung ungefähr die Preise, die man für eigene Hardware bezahlen würde. Die Bitcoin Mining Farmen berechnen dann zusätzlich eine Wartungs- und Betriebsgebühr. Da bleibt am Ende natürlich weniger übrig als beim Bitcoin Minnen mit eigener Hardware aber dafür läuft die Hardware gewartet und zu optimalen klimatischen Bedingungen (kalte Länder).

Ich werde hier im Blog unter der Rubrik Kyptowährung genau wir im Forex Umfeld über meine Erfahrungen berichten und Wirtschaftlichkeitsrechnungen veröffentlichen.

 

 

 

 

Jetzt in Bearbeitung…

 

 

Tags: , , , , ,

Comments are closed.