Tag Archive

EUR/USD – „Das Währungspaar sitzt in der Klemme“

Published on 04/05/2011 By admin

Den sechsten Handelstag in Folge (einschließlich heute Morgen), setzt das Währungspaar EUR/USD seine Konsolidierungstendenz an der bisherigen Spitze des übergeordnet gültigen Aufwärtstrends fort. Der Bereich um 1,4880 / 1,4902 USD bildet dabei nicht nur das aktuell gültige obere Bewegungs- und Jahreshoch ab, sondern formt zeitgleich die obere Bereichsbegrenzung der laufenden Konsolidierungszone. Auf der Unterseite definiert […]

EUR/USD – Konsolidierung auf hohem Niveau?

Published on 13/04/2011 By admin

Fundamental orientierte Marktbeobachter interpretieren die gestern veröffentlichten US-Außenhandelszahlen als ein Indiz für eine erhöhte Gefahr eines „breit angelegten, nachhaltigen“ Inflationsrisikos für den US-Dollar. Zudem signalisieren die Daten ein unter den Vorhersagen rangierendes US-Wachstum, hieß es gestern Abend im Handel. Die US-Importpreise haben im Monat März im Vergleich zum Vormonat einen Satz um 2,7 Prozent nach […]

EUR/USD – Er läuft und läuft und läuft

Published on 11/04/2011 By admin

Es ist und bleibt ein einziger Faktor, der aktuell den Kursverlauf der Euro gegen USD antreibt, und das ist die „Zinsfantasie“. Europas Leitwährung zeigte sich am Freitag, nach dem Zinsschritt der EZB, nur temporär im Reaktionsansatz, im Laufe des Nachmittages gab es dann einmal mehr kein Halten mehr. In der Spitze kletterte das Währungspaar zum […]

Euro dehnt obere Bereichsbegrenzung

Published on 04/04/2011 By admin

Unter den wichtigsten Währungen zeigte sich der Euro in der Vorwoche als die gefragteste Devise, nachdem auch der japanische Yen deutlich an Wert verloren hatte. Dieser war auf den tiefsten Stand seit Mai 2010 gefallen, nachdem Händler am Markt zunehmend davon ausgehen, dass die BoJ vorerst auf lange Sicht die Zinsen auf niedrigem Niveau belassen […]