Tag Archive

Griechenlandthema dominiert den Markt

Published on 10/05/2011 By admin

Der Euro bleibt angeschlagen und steht wieder einmal komplett im Bann der sich erneut zuspitzenden Schuldenkrise im Euro-Raum. Es geht wiederholt um die Frage, wie es mit Griechenland weiter geht: wird das südeuropäische Land aus dem Euro-Raum ausscheiden? Wird es einen Schuldenschnitt geben, unter Beteiligung privater Gläubiger? Es wird dementiert an allen Ecken und Kanten […]

Trichet bringt den Euro zum Kurssturz

Published on 06/05/2011 By admin

Gestern sahen wir im EUR/USD Markt ein Phänomen, welches sich immer wiederholt, wenn alle auf eine Karte setzen und wissen, dass sie nicht die Letzten sein dürfen, wenn die Musik endet und sich jeder seinen noch freien Stuhl suchen muss. Jedenfalls fehlte in der gestrigen Rede Trichets auf der EZB Pressekonferenz das „Codewort“: „starke Wachsamkeit“ […]

EZB-Pressekonferenz wird heute neue Impulse geben

Published on 05/05/2011 By admin

Da sahen wir ihn, den Durchstich durch das analytisch wichtige Widerstandsband im Kursverlauf des Währungspaares EUR/USD bei 1,4880 / 1,4902 USD. Im Hoch kletterte gestern Europas Leitwährung bis auf 1,4939 USD – so hoch wie seit Dezember 2009 nicht mehr – bevor Gewinnmitnahmen einsetzten und das Währungspaar wieder unter das verletzte Widerstandsband drückte. Heute Morgen […]

Konsolidierung auf hohem Niveau setzt sich durch

Published on 03/05/2011 By admin

Bei einem überaus dünnen Handel wegen der am gestrigen Montag feiertagsbedingt geschlossenen Börsen in London, Schanghai, Hongkong und Singapur, zeigte sich das Währungspaar EUR/USD sehr schwankungsfreudig. Wurde Europas Leitwährung nach der Bekanntgabe der Tötung Osama bin Ladens zunächst auf unter 1,4800 USD gedrückt, zeigte sich im weiteren Tagesverlauf ein schwindender „bin Laden“ Effekt und Europas […]

EUR/USD – Kräftige Erholung bei nachlassender Markttechnik

Published on 20/04/2011 By admin

Die kräftige Erholung des Euro gegen USD, welche wir besonders am gestrigen Nachmittag und Abend sahen, führen Marktbeobachter besonders auf die gut aufgenommene Auktion griechischer Schatzwechsel zurück. Sie interpretieren dieses Ergebnis mit einer nachlassenden Sorge der Investoren, es könne kurzfristig zu einer Umschuldung griechischer Schulden kommen – eine Möglichkeit, welche noch zu Wochenbeginn auf dem […]

Konsolidierung setzt sich auf hohem Niveau fort

Published on 14/04/2011 By admin

Wir definierten in unserer gestrigen Beurteilung des Kursverlaufes des Währungspaares EUR/USD die Ausbildung einer jungen Stauzone, welche aktuell den übergeordnet unverändert gültigen Aufwärtstrend deckelt. Die entsprechenden Bereichsbegrenzungen leiteten wir auf den Niveaus um 1,4518 / 1,4519 USD auf der Oberseite und 1,4376 USD auf der Unterseite her. Innerhalb dieser Chartmarken stuften wir das Marktverhalten des […]

EUR/USD – Konsolidierung auf hohem Niveau?

Published on 13/04/2011 By admin

Fundamental orientierte Marktbeobachter interpretieren die gestern veröffentlichten US-Außenhandelszahlen als ein Indiz für eine erhöhte Gefahr eines „breit angelegten, nachhaltigen“ Inflationsrisikos für den US-Dollar. Zudem signalisieren die Daten ein unter den Vorhersagen rangierendes US-Wachstum, hieß es gestern Abend im Handel. Die US-Importpreise haben im Monat März im Vergleich zum Vormonat einen Satz um 2,7 Prozent nach […]

EUR/USD – Potential nach oben hin vorerst „ausgelutscht“?

Published on 02/03/2011 By admin

Zum wiederholten Male ist der Euro am gestrigen Dienstag an der versuchten Überwindung des Jahreshochs bei 1,3860 USD gescheitert – in der gestrigen Tagesspitze reichte es nur bis auf 1,3853 USD. Und dann spitzten sich die Meldungen aus dem Nahen Osten und Nordafrika zu, die auf eine weitere Eskalation und Ausweitung der Unruhen schließen ließen. […]